Die Drina ist einzigartig, weil sie die Entwicklung der seltenen, aber sehr gefragten Tourismuszweigen ermöglicht. Das sind vor allem Wassersports und Angeln. Smaragdgrün und gewunden lässt sie hier wunderschöne Kiesstrände entstehen, wo die Einwohner und Touristen die Erfrischung im Sommer finden können (der populärste ist Žićina plaža (Žićas Strand) in der Nähe von Banja Koviljača, wo manchmal ein paar tausend Leute pro Tag sonnenbaden), und ihre Stromschnelle und Wirbel sind ideal für Angler, die hier Döbel, Flußbarbe, Zander, Hecht, Brachsen, und größere Wels und weitbekannten Huchen herausfischen können.

Die international Regatta ‘Die Drina ist nur Eine’ von Mali Zvornik bis Banja Koviljača findet am Fluss statt. Die Strecke ist 18 km lang und jedes Jahr immer mehr Leute nehmen mit verschiedenen Segelmittel teil.

Verschiedene Sportwettbewerbe, Rafting und Bootfahrten werden organisiert, und sie können auch ein romantisches Abendessen genießen, in einem von mehreren Restaurants am Flußufer, wo man immer den frischgeangelten Fisch oder Fischkessel essen kann.