Loznica, eine Stadt, die Touristen als eine Stadt mit der Seele beschreiben, und wir sagen, dass sie eine Buchstabe vor den anderen kommt, befindet sich in Westserbien, am Fuß der Berghänge von Gučevo, am rechten Ufer der Drina, in der Nähe von der Staatsgrenze mit Bosnien und Herzegowina. Loznica ist ein natürliches, wirtschaftliches, touristisches, Verkehrs-, und Kulturzentrum dieses Teils von Podrinje.
Gegen 80.000 Einwohner leben in 54 Siedlungen. Die Stadt ist 612qkm groß, befindet sich 142m über dem Meer und hat ein mildes Kontinentalklima. In Loznica gibt es eine Einrichtung für die Vorschulausbildung, 14 Grundschulen, eine Musikgrundschule und 4 Mittelschulen. Den Einwohnern und Gästen zur Verfügung stehen modern ausgestattete Gesundheitszentrum und Ambulanzen, ebenso wie das weitbekannte Spezialisierte Krankenhaus für Rehabilitation in Banja Koviljača.
Das Trinkwasser ist von guter Qualität und es gibt viele Wasserläufe und Brunnen. In zwei Kurorten gibt es Naturquellen mit schwefelhaftigem Mineralwasser. Das Gebiet ist auch reich an Landwirtschaftgrundstücken, Wäldern und Metallminen.
Eine Stadt bedeutet nicht nur eine Siedlung oder ein Territorium, eine Stadt bedeutet vor allem die Leute, die Schaffer, die Kultur. Loznica ist das Heim der großen Persönlichkeiten wie Vuk Stefanović Karadžić, Jovan Cvijić, Miodrag Mića Popović. Die Einwohner von Loznica sind gastfreundlich und an ihres Heim sehr anhänglich. Sie sind stolz auf ihre Geschichte und bewahren vorsichtig ihre Tradition und Kultur.
Die Einwohner dieses Gebiets sprechen die reinste serbische Sprache und benutzen die kyrillische Schrift.


Tourismus steht sehr hoch in der Stadtentwicklung. Die touristische Karte der Stadt ist vierfältig: kulturelles und historisches Erbe, Kurorte, Berge und Flüsse.

www.loznica.rs